Gastangeln in Thüringen

Tageskarte:        15 €          mit Boot:  20 €

3 Tageskarte:    35 €          mit Boot: 40 €                                               Ebersee nur ohne Boot!

Wochenkarte:   50 €          mit Boot: 55 €

Jahreskarte:      150 €        mit Boot: 170 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

 

Der Große Ringsee Alperstedt ist das neuste Vereinsgewässer der IG Großbrembach. Das Angeln ist seit dem 01.01.2007 möglich.Fischbestand: kapitale Hechte, Karpfen, Schleien, Aale, Barsche und Weißfische in allen Formen Achtung: der Bereich bis zum Abbau von Stotternheim kommend, ist für Mitglieder der IG und Gastangler gesperrt!!!Kleiner Teil Großer RingseeDas Beangeln des kleinen Teiles des Großen Ringsees von Einfahrt Rechts ist Generell für das Beangeln gesperrt. Künftige Info´s beachten.Das Befahren des Großen Ringsee Alperstedt darf nur über das Zufahrtstor erfolgen. Hierzu werden „elektronische“ Schlüssel gegen einen Pfand von 25€ ausgegeben. Diese Schlüssel behalten für ein Jahr ihre Gültigkeit und können anschliesend verlängert oder zurückgegeben werden.Verlängerung: Verlängerung der Schlüssel um ein weiteres Jahr ist jederzeit möglichKosten für Mitglieder: 5 EuroKosten für Nichtmitglieder: 10 Euro der Pfand für den Schlüssel bleibt erhalten und wird gegengerechnet Die Fischereiaufseher sind angewiesen, Anglern die das Gelände des Großen Ringsee befahren und keinen gültigen Schlüsselnachweiß vorzeigen können, die Berechtigung zu entziehen.Nicht mehr benötigte Schlüssel können gegen Erstattung des Pfands zurückgegeben werden.Gastangler:Jeder Gastangler, egal ob Fußgänger, Fahrradfahrer oder Autofahrer der den Großen Ringsee Alperstedt beangeln möchte, hat diesen Schlüssel sowie den ausgestellten Beleg mitzuführen!Mitglieder der Vereine der IG Großbrembach:Mitglieder der Vereine der IG Großbrembach müssen pro Fahrzeug einen Schlüssel samt Beleg mitführen. Nachweislich mit dem Fahrzeug mitfahrende Vereinsangler der IG Großbrembach (max. 3 Personen) benötigen keinen Schlüssel!Die Schlüssel sind nicht übertragbar! Die Zufahrt über das „Feld“ ist strikt untersagt!Anfahrt: aus Richtung Stotterheim kommend in Richtung Alperstedt, befindet sich auf der rechten Seite ein neues Schiebetor mit Ausschilderung der IG Großbrembach. Dieses Tor ist die einzige Zufahrt zum Gewässer!Ab dem 01.01.2008 ist auf dem Großen Ringsee Alperstedt das Bootsangeln gestattet. Erlaubt sind Ruderboote sowie Boote mit Elektromotor mit einer maximalen Leistung von 5PS.

Tageskarte:        20 €          mit Boot: 25 €

3 Tageskarte:    45 €          mit Boot: 50 €

Wochenkarte:   60 €          mit Boot: 65 €

Jahreskarte:      150 €        mit Boot: 170 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

 

Lage: zwischen den Gemeinden Großbrembach und Krautheim erbaut von 1971 bis 1973, Aufstau der Scherkonde zum Hochwasserschutz und zur Fischzuscht

Größe: 54 ha, Stauinhalt: 2,82 Mio m³

Hauptfischarten: Karpfen, Hecht, Zander, Aal, Schleie, Blei, Barsch, Plötze, Rotfeder, Karausche

  • Bootsangeln für Gäste gegen Aufpreis, Mitglieder frei
  • Parkplätze zu beiden Seiten des Dammes und im Bereich des Einlaufes, dass Befahren von landwirtschaftlicher Nutzfläche ist strengstens untersagt
  • Hinweise aus dem Fangbuch beachten

Tageskarte:        20 €

3 Tageskarte:    40 €

Wochenkarte:   50 €

Jahreskarte:      150 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

 

Lage: nahe der Gemeinde Vippachedelhausen im Weimarer Land

erbaut von 1970 bis 1972, Aufstau des Wolfsbach zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen zu DDR-Zeiten, heute Nutzung als Angelgewässer

Größe: ca. 30 ha, Stauraum: 1,99 Mio m³

  • Hauptfischarten: Karpfen, Hecht, Zander, Aal, Blei, Plötze, Rotfeder, Schleie, Barsche
  • das Gewässer ist zu beiden Seiten des Dammes bequem per PKW zu erreichen
  • Bootsangeln verboten

Tageskarte:        20 €

3 Tageskarte:   50 €

Wochenkarte:  80 €

Jahreskarte:      150 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

Art: mittlere Talsperre im Thüringer Becken, nahe Sömmerda, zwischen den Gemeinden Orlishausenen und Vogelsberg erbaut von 1968 bis 1970, Aufstau der Scherkonde zum Zwecke des Hochwasserschutz und der Fischzucht

Größe: ca 56 ha, Stauinhalt: 1,29 Mio m³

Hauptfischarten: Hecht, Zander, Karpfen, Aal, Barsch, Schleie sowie diverse Weißfischarten

  • Parkplätze zu beiden Seiten des Dammes
  • Bootsangeln jeder Art und Futterbote verboten!
  • Jahreskarten in beschränkter Anzahl erhältlich (30 Stück)
  • Tageskarten auch zusammenhängend erhältlich
  • Parken nur an den ausgewiesenen PlätzenHinweise im Fangbuch beachten

Keine Gastkarten! Das Angeln an diesem Gewässer ist nur den Vereinsmitgliedern vorbehalten!

Lage: nahe der Gemeinde Heichelheim im Weimarer Land, unweit der Bundesstraße 85

Größe: 16 ha

  • der Stausee wurde im Dezember 2003 zu Reparaturarbeiten abgelassen und der Fischbestand in andere Gewässer umgesetzt
  • seit Herbst 2004 erfolgt die Bespannung des Gewässers
  • Neubesatz erfolgt im Jahr 2005, Ziel ist der Aufbau eines ausgewogen Fischbestandes
  • Gewässer seit 2006 wieder beangelbar

Tageskarte:        10 €

3 Tageskarte:    25 €

Wochenkarte:   40 €

Jahreskarte:      90 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

Gewässer der Interessengemeinschaft Großbrembach

Lage: in der Nähe der Ortschaft Rohrborn unweit der A 71. Es handelt sich um eine ehemalige Tongrube

Größe: ca. 2 ha

  • aufgrund des Schilfgürtels sind nur die Bereiche im Norden und Westen des Gewässers beangelbar
  • in den Sommermonaten stark verkrautet

Fischbesatz: Hecht, Karpfen, Aal, Barsch, Schleie, Plötze, Rotfeder

 

Tageskarte:        10 €

3 Tageskarte:    25 €

Jahreskarte:      90€

Lage: im Stadtgebiet Sömmerda direkt an der Erfurter Straße

  • ein idyllisch gelegener Angelteich
  • Vereinsgewässer unseres Anglervereins „Unstrut-90“ e.V.

Größe: 2 ha

  • wird über einen Graben mit Wasser der Unstrut gespeist

Fischbesatz: Karpfen, Hecht, Zander, Aal, Schleie, Barsch, Plötze, Rotfedern

Tageskarte:        8 €

3 Tageskarte:    20 €

Jahreskarte:      70€

Lage: von Einlauf Altarm Schwanenhals (ca 1km oberhalb der Unstrutbrücke bei Schallenburg) bis Einlauf Schmale Unstrut bei Wenigensömmern inklusive Altarme

  • Durchschnittliche Breite 10 bis 15 m
  • Hauptfischarten: Karpfen, Hecht, Bachforellen, Schleie, Aal, Barsch, Blei, Döbel, Plötze, Rotfeder
  • Parkplätze entlang des Flußlaufes
  • Achtung das Befahren des Dammes ist strikt untersagt!
  • mäßig bis stark fließende Gewässerabschnitte wechseln sich ab, aber auch ruhige Bereiche laden zur interessanten Fischwaid ein

Ab Altarm Tännchen bis Einlauf Altarm Schwanenhals sind die Angler der IG Großbrembach und die Mitglieder des Sportfischerverein Sömmerda angelberechtigt. (Vereinbarung untereinander)

Tageskarte:        8 €

3 Tageskarte:    20 €

Jahreskarte:      70€

Tageskarte:        10 €

3 Tageskarte:   25 €

Wochenkarte:  40 €

Jahreskarte:      90 €

Kombimonatskarte:  100 €   (Orlishausen – Vippachedelhausen – Großbrembach – Unstrut v. Brücke B176 bis Schallenburg)  Monatskarte für 30 Tage in Folge (ohne Unterbrechung)

Eigentumsgewässer der Anglervereine IG Großbrembach GbR
(Das Schild „Privatgewässer“ bezieht sich auf die Eigentumsverhältnisse der IG Großbrembach GbR)

Art: Tongrube

Lage: nahe der Stadt Buttstädt

Fischbesatz: Karpfen, Hecht, Barsch, Plötze, Rotfeder, Aal